A K T U E L L E S

 

Generalversammlung
Ehrungen Presse

 

Einsatzstatistik

 

Uebungsplan

Stefan Eder

Simon Seitz

Fabian Rainer

stellvertretender Jugendwart
Inspektionsjugendwart Donau-Lech
Schiedsrichter Lkr. Donau - Ries
Gruppenführer

stellvertretender Jugendwart
Gruppenführer

1. Jugendwart
Gruppenführer

mail | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

   

E I N D R Ü C K E

   


Eggelstetten braucht ... DICH!!!

  

G E S C H I C H T E

Gründungsjahr der Jugendfeuerwehr
Jugendwart Rühl Fritz
22.10.1986 Erste offizielle Jugendversammlung
Aufnahme von 12 Jugendlichen
16 Mitglieder
28 Stunden feuerwehrtechnische und allgemeine Ausbildung
2. Kreisjugendfeuerwehrtag am 10./11. 10.1987 in Nördlingen - wir erreichten den 7. und 42. Platz
5 Mitglieder
1.Jugendwart Dirr Günter
2.Jugendwart Humbauer Albert
34 Stunden feuerwehrtechnische und allgemeine Ausbildung
Schwäbischer Jugendwettbewerb 16.07.1988 in Königsbrunn unter 97 Teilnehmern den 32. Platz erreicht
Bayerische Jugendleistungsspange am 24. 09. 1988 in Rain 4 Teilnehmer bestanden mit Bravour
Wissenstest 1988
13 Mitglieder
66  Stunden feuerwehrtechnische und allgemeine Ausbildung (inkl. Erste Hilfe Kurs)
Erste Hilfe Kurs (8Doppelstd.)
Teilnahme mit 2 Gruppen an der deutschen Jugendleistungsspange im Rahmen des 3.Kreisjugendfeuerwehrtages am 08.07.89 in Monheim
Teilnahme und Veranstalter der Bayerischen Jugendleistungsprüfung am 21.10.1989 auf dem Parkplatz vor dem Vereinsheim (9 Jugendliche legten die Prüfung mit Erfolg ab)
Wissenstest 1989
15 Mitglieder
50 Stunden feuerwehrtechnische und allgemeine Ausbildung
14 Jogginganzüge gespendet von der Firma Wernitz
Schwäbischer Jugendwettbewerb in Kaufbeuren am 02.06.1990. Eggelstetten trat mit 3 Gruppen an und erreichte den dritten Platz und erhielten den ersten Pokal („der eiserne Fritz“) seit Bestehen
der Jugendfeuerwehr. Unter 76 teilnehmenden Mannschaften erreichten wir zusätzlich noch den 25. und 57. Platz. Die erfolgreich Mannschaft bestand aus:
Buchart Georg, Gebhart Thomas, Latka Jens und Hurle Helmut
Wissenstest 1990
13 Mitglieder
60 Stunden feuerwehrtechnische und allgemeine Ausbildung
Schwäbische Ausscheidung  am 15.06.1991 in Wertingen. Qualifikation für den deutschen Jugendwettbewerb in Elsenfels.
Bei 15 Teilnehmenden Gruppen erreichte man trotz des Einsturzes des Kriechtunnels während des Wettkampfs, den 4. Platz, der als
letzter zur Teilnahme am Bundeswettbewerb berechtigte.
Bundeswettbewerb (bayerische Meisterschaft) 26.– 27. 07.1991 Elsenfels. Unter den 30 besten bayerischen Mannschaften belegte man den
11. Platz und war somit die schnellste schwäbische Mannschaft (größter Erfolg aller Zeiten).
4. Kreisjugendfeuerwehrtag am 21.11.1991 in Rain (gleiche Übung wie beim Bundeswettbewerb)
Bei 18 Teilnehmenden Mannschaften erreichen des souveränen 1. Platzes
Die erfolgreiche Mannschaft bestand aus:
Thomas Gebhart, Alexander und Georg Buchart, Michael Gottwald, Helmut Hurle, Jens Latka,
 Markus  Mokry, Harald Rösler sowie Norbert und Martin Wiedemann und Braunwarth Christian
Jugendleistungsspange am 12.10.1991 in Münster 8 Jugendliche legten die Prüfung mit Erfolg ab.
Wissenstest 1991
16 Mitglieder (darunter erstmals 6 Mädchen)
69 Stunden feuerwehrtechnische und allgemeine Ausbildung
Zeltlager am Tapfheimer Baggersee
Schwäbischer Wettbewerb am 26.09.1992 in Babenhausen:
Unter 107 Teilnehmenden Mannschaften erreichten wir die Plätze 24, 54, 64 und 65
Bayerische Jugendleistungsspange in Mertingen am 24.10.1992 7 Jugendliche legten die Prüfung mit Erfolg ab.
Wissenstest 1992
23 Mitglieder (mitgliedstärkste Jugendfeuerwehr im Landkreis darunter 6 Mädchen)
55 Stunden feuerwehrtechnische und allgemeine Ausbildung
Deutsche Jugendleistungsspange am17. 07.1993 in Kaisheim. 12 Jugendliche legten die Prüfung mit Erfolg ab
Teilnahme mit den 7 neu aufgenommenen Jugendlichen am
Jugendzeltlager der Inspektion Jura vom 16 - 18. 07.1993 in Kaisheim.
Zeltlager der „großen“ Jugend am „Gebhartsee“
5. Kreisjugendfeuerwehrtag am 25.09.1993 in Wemding.
Mit 5 Mannschaften unter den 49 Teilnehmenden verteidigten wir unseren Titel von 1991 und belegten erneut den 1. Platz.
Weitere Platzierungen waren der 17. 19. und 38. Platz.
Wissenstest 1993
Durchführung eines Erste Hilfe Kurses durch das BRK Donauwörth mit 31 Teilnehmern
14 Mitglieder (leider keine Mädchen)
45  Stunden feuerwehrtechnische und allgemeine Ausbildung
Teilnahme am Lech-Express als Fußgruppe mit dem Thema „Klauer Power im Gewerkschaftsalltag“
Bayerische Jugendleistungsspange am 09.07.1994 in Bäumenheim 9 Jugendliche legten die Prüfung mit Erfolg ab
Hubert Buchart und Kühling Michael bewältigten die Aufgaben mit 0 Fehlern
Interner Wettkampf (Leistungsspange) der Jugenddamengruppe gegen die
Elitetruppe (Vorstandschaft), die Elitetruppe setzte sich knapp durch!
Schwäbischer Wettbewerb am 17.09.1994 in Bellenberg:
Unter 95 Teilnehmenden Mannschaften erreichten wir die Plätze 19 und 27
(leider erhielt unsere Gruppe an diesem Tag 40 Strafsekunden, die wir
nicht nachvollziehen konnten und uns somit ein 3. Platz verwährt blieb!)
Wissenstest 1994
17 Jogginganzüge wurden gespendet von Gerhard Weidner
Jugendwarte: Thomas Hurle und Alexander Buchart
17 Mitglieder ( 4 Mädchen)
65 Stunden feuerwehrtechnische und allgemeine Ausbildung
Teilnahme am Lech-Express und am Umzug in Bäumenheim mit einem
Motivwagen Thema „Wasserstreit mit Bäumenheim“
Schwäbische Ausscheidung  am 20.05.1995 in Wertingen
Qualifikation für den deutschen Jugendwettbewerb unter 10 teilnehmenden Mannschaften qualifizierten wir uns durch einen 2. Platz
Vom 15.-17.06.1995 bayerische Jugendwettbewerb in Wertingen dort belegten wir unter 28 teilnehmenden Mannschaften den 14. Platz
6. Kreisjugendfeuerwehrtag am 23.09.1995 in Oettingen. Mit 4 Mannschaften unter den 41 Teilnehmenden verteidigten wir
unseren Titel von 1991 und 1993 und belegten erneut den 1. Platz. Weitere Platzierungen waren der 16. 19. und 39. Platz.
Die erfolgreiche Mannschaft bestand aus:
Peter Hurle, Bernd Wiedeman sowie Michael und Stefan Gottwald
Spanferkelessen im Feuerwehrhaus spendiert von Alois Kühling
Wissenstest 1994
Durchführung eines Erste Hilfe Kurses durch das BRK Donauwörth
17 Mitglieder ( 4 Mädchen)
45  Stunden feuerwehrtechnische und allgemeine Ausbildung
Teilnahme am Lech-Express mit einem Motivwagen Thema „ Reichstagsverhüllung“
Bayrische Jugendleistungsspange am 29. Juni in Rain am Lech 6 Jugendliche legten die Prüfung mit Erfolg ab
Schwäbischer Wettbewerb am 21.09.1996 in Donauwörth. Unter 101 Teilnehmenden Mannschaften erreichten wir die Plätze 6 ,10, 14 und 46.
1. Jugendweihnachtsfeier am 2. Weihnachtsfeiertag im Feuerwehrhaus
Jugendwarte: Alexander Buchart und Michael Kühling
20 Mitglieder (3 Mädchen)
60  Stunden feuerwehrtechnische und allgemeine Ausbildung
Teilnahme am Lech-Express und am Umzug in Bäumenheim mit einem Motivwagen Thema „Oberndorfer Wasser“
7. Kreisjugendfeuerwehrtag am 07.06.1997 in Oberndorf im Rahmen des 125 jährigen Feuerwehrjubiläums. Mit 5 Mannschaften
waren wir die am stärksten vertretene Jugendfeuerwehr und konnten trotzdem unseren Titel nicht verteidigen. Wir erreichten unter den 54
teilnehmenden Mannschaften die Plätze 11,14, 32, 40 und 46.
Jugendweihnachtsfeier am 2. Weihnachtsfeiertag im Feuerwehrhaus
22 Mitglieder (8 Mädchen)
60 Stunden feuerwehrtechnische und allgemeine Ausbildung
Teilnahme am Lech-Express und am Umzug in Bäumenheim mit einem Motivwagen Thema „ Man in Black“
Bayrische Jugendleistungsspange am 23.05.1998 in Bäumenheim. 15 Teilnehmer legten die Prüfung mit Erfolg ab.
Daniel Havelka mit 0 Fehler.
Schwäbischer Wettbewerb am 19.09.1998 in Binswangen. Unter 111 Teilnehmenden Mannschaften erreichten wir den 3. Platz
(bestes Ergebnis seit 1990) und die weiteren Plätze: 35, 36, 64 und 87. Die erfolgreiche Mannschaft bestand aus:
Martin Gottwald, Matthias Schefstos, Dominic Kühling und Holger Rößler
Wissenstest 1998
Jugendweihnachtsfeier am 2. Weihnachtsfeiertag im Feuerwehrhaus
26 Mitglieder (12 Mädchen)
45 Stunden feuerwehrtechnische und allgemeine Ausbildung
Teilnahme am Lech-Express und am Umzug in Bäumenheim mit einem Motivwagen Thema „Wasser für Bäumenheim“
Schwäbische Ausscheidung  am 15.05.1999 in Wertingen für den deutschen Jugendwettbewerb unter 5 teilnehmenden Mannschaften
belegten wir den absolut enttäuschenden 5. Platz und konnten uns somit nicht für die bayrische Ausscheidung qualifizieren
8. Kreisjugendfeuerwehrtag am 05.06.1999 in Möttingen. Unter 50 teilnehmenden Mannschaften erreichten wir die Plätze 7, 26
und 42.
Wissenstest 1999
Jugendweihnachtsfeier am 2. Weihnachtsfeiertag im Feuerwehrhaus
25 Mitglieder (10 Mädchen)
65 Stunden feuerwehrtechnische und allgemeine Ausbildung
Teilnahme am Lech-Express und am Umzug in Bäumenheim mit einem Motivwagen Thema „Jahrtausendproblem der Computerwelt“
Bayrische Jugendleistungsspange am 02.10.2000 in Holzheim
12 Teilnehmer legten die Prüfung mit Erfolg ab.
Ingo Kühling absolvierte die Aufgaben mit 0 Fehlern.
Schwäbischer Wettbewerb 07.10.2000 Germaringen (Kreis Kaufbeuren)
Unter 132 Teilnehmenden Mannschaften erreichten wir die Plätze 14,
49 und 65. Ein besseres Ergebnis (Platz 3) wurde uns durch die kuriose
Schiedsrichterentscheidung, dass unsere Knoten feuerwehrtechnisch
falsch angelegt wurden, aber trotzdem eigentlich richtig waren, verwert.
1. Treffen der Generationen im Rahmen des Margarethenfests.
11 Gruppen aus aktiven und ehemals aktiven Jugendlichen nahmen daran teil und kämpften um den Wanderpokal, der von Fritz Rühl,
Günter Dirr und Bernhard Steinle gestiftet wurde.
Der erste Eggelstetter Feuerwehrmeister wurde die folgende Gruppe:
Bernd Wiedemann, Peter Hurle, Hubert Buchart und Stefan Gottwald
Wissenstest 2000
Jugendweihnachtsfeier am 2. Weihnachtsfeiertag im Feuerwehrhaus
25 Mitglieder (10 Mädchen)
60 Stunden feuerwehrtechnische und allgemeine Ausbildung
Teilnahme am Lech-Express und am Umzug in Bäumenheim mit einem Motivwagen Thema „Eggelstetter Feuerwehrmönche“
3-tägiges Zeltlager in Fronhofen auf dem Michelsberg
Deutsche Jugendleistungsprüfung 14.07.2001 in Donauwörth. 9 Jugendliche legten die Prüfung mit Erfolg ab.
9. Kreisjugendfeuerwehrtag am 15.09.2001 in Kaisheim wurde aufgrund der Anschläge am 11. September in Amerika abgesagt und auf
das Jahr 2002 verlegt!
Wissenstest 2001
Jugendweihnachtsfeier am 2. Weihnachtsfeiertag im Feuerwehrhaus
Jugendwarte: Peter Hurle und Bernd Wiedemann
20 Mitglieder (5 Mädchen)
Teilnahme am Lech-Express und am Umzug in Bäumenheim mit erstmals 2 Motivwagen:
Thema „Holland fährt nicht zur WM 2002!“ (Jugendfeuerwehr)
Thema "der wilde, wilde Westen" (Die alten jungen)
9. Kreisjugendfeuerwehrtag am 20.04.2002 in Kaisheim.  
Unter 52 teilnehmenden Mannschaften erreichten wir den 17.  22. 42. und 45. Platz   
Schwäbischer Wettbewerb 29. Juni 2002 Emersacker (Kreis Augsburg)
Unter 145 Teilnehmenden Mannschaften erreichten wir die Plätze 21, 24, 29 und 32.
Jugendwarte: Peter Hurle und Bernd Wiedemann
20 Mitglieder (4 Mädchen)
Teilnahme an den Faschingsumzügen in Bäumenheim und beim Lechexpress in Oberndorf.
Thema "Schotten" (Jugendfeuerwehr)
Thema „Krankenbett der Zukunft“ (Die alten jungen)
Jugendwarte: Peter Hurle und Bernd Wiedemann
19 Mitglieder (3 Mädchen)
Teilnahme an den Faschingsumzügen in Bäumenheim und beim Lechexpress in Oberndorf.
Thema „Das Dschungelcamp!“ (Jugendfeuerwehr)
Thema „Dorfplatz Eggelstetten“ (Die alten jungen)
Jugendwarte: Peter Hurle und Martin Dirr
20 Mitglieder (davon 3 Mädchen)
90 Stunden feuerwehrtechnische und allgemeine Ausbildung
Teilnahme erstmals am Nachtumzug in Bäumenheim und beim Traditionellen Lechexpress in Oberndorf mit den Themen:
Thema „Flower Power!“ (Jugendfeuerwehr)
Thema "Kanibalen" (Die alten jungen)
Teilnahme am Kreisjugendfeuerwehrtag in Münster!
Für diesen Wettkampf hatten wir das große Ziel: MÜNSTER IN MÜNSTER ZU SCHLAGEN!!!!
Ganz geschafft hatten wir es nicht. Aber immerhin wurden 4
Mannschaften aus Münster besiegt. Mit 4 teilnehmenden Mannschaften
belegten wir die hervorragenden Plätze 2–14–24–36 bei immerhin 76 teilnehmenden Mannschaften!
3-tägiges Zeltlager in Karlshof bei Hohenaltheim (Zeltplatz des deutschen Pfadfindervereins) mit 21 Jugendlichen und 5 Betreuern
Wissenstest 2005 (alle 17 Teilnehmer haben bestanden)
Jugendweihnachtsfeier am 2. Weihnachtsfeiertag im Feuerwehrhaus
24 Mitglieder (davon 6 Mädchen)
95 Stunden feuerwehrtechnische und allgemeine Ausbildung
Teilnahme am Nachtumzug in Bäumenheim und beim Traditionellen Lechexpress in Oberndorf mit den Themen:
Thema „Ghostbusters!“ (Jugendfeuerwehr)
Thema "Ritter und Burgfräulein" (Die alten jungen)
Schwäbischer Wettbewerb am 01.07.2006 in Memmingen
An diesem Wettbewerb wurden 5 Gruppen angemeldet. Es durften aber
aus organisatorischen Gründen nur 3 Gruppen starten. Somit durften 8
enttäuschte Feuerwehranwärter nicht an den Start gehen!
Unter den dann doch nur 135 startenden Mannschaften erreichten wir
den sensationellen 2 Platz. Das beste Ergebnis einer Eggelstetter
Feuerwehrmannschaft auf schwäbischer Ebene seit bestehen der
Jugendfeuerwehr!!!
Die erfolgreiche Mannschaft bestand aus:
Schmidt Julian, Kühling Alex, Kühling Christian und Edler Simon
Und zu guter letzt wurden alle teilnehmenden Gruppen aus MÜNSTER
von uns besiegt. Anschließend wurde natürlich noch ausgiebig gefeiert!
Bayrische Jugendleistungsspange 30.03.2006 Asbach Bäumenheim
Alle 22 Teilnehmer legten die Prüfung mit Erfolg ab.
3. Treffen der Generationen im Rahmen des Margarethenfests.
7 Gruppen aus aktiven und ehemals aktiven Jugendlichen nahmen daran teil.
Eggelstetter Feuerwehrmeister wurde nun zum 3. Mal die Gruppe bestehend aus:
Bernd Wiedemann, Peter Hurle, Hubert Buchart und Stefan Gottwald
Diese dürfen den Wanderpokal nun ihr eigen nennen und müssen fürs
nächste Treffer der Generationen einen neuen Pokal stiften.
Wissenstest 2006 (alle 21 Teilnehmer haben bestanden)
Jugendweihnachtsfeier am 2. Weihnachtsfeiertag im Feuerwehrhaus
24 Mitglieder (davon 8 Mädchen)
180 Stunden feuerwehrtechnische und allgemeine Ausbildung
Teilnahme am Nachtumzug in Bäumenheim und beim Traditionellen Lechexpress in Oberndorf mit den Themen:
Thema „Piraten!“ (Jugendfeuerwehr)
Thema "Stoibär" (Die alten jungen)
Teilnahme am Kreisjugendfeuerwehrtag am 19.05.2007 in Buchdorf. Die
5 teilnehmenden Gruppen der Jugendfeuerwehr belegten die
hervorragenden Plätze 2, 6, 12, 14 und 24. Der Übungsfleiß der Jugendlichen wurde somit mit 4 Pokalen belohnt
Teilnahme an der Deutschen Jugendleistungsspange am 07.07.2007 in Wertingen.
Leider durften nur 9 Teilnehmer an der Spange teilnehmen. Das höchste Abzeichen
was ein Mitglied einer Jugendfeuerwehr erreichen kann haben alle neun mit Bravour gemeistert.
Zeltlager vom 17.08.2007 - 19.08.2007 in der Mattesmühle in Wemding (22 Teilnehmer)
Wissenstest 2007 (alle Teilnehmer haben bestanden)
Traditionelle Weihnachtsfeier am 2. Weihnachtsfeiertag im Feuerwehrhaus
24 Mitglieder (davon 6 Mädchen)
230 Stunden feuerwehrtechnische und allgemeine Ausbildung
Teilnahme am Nachtumzug in Bäumenheim und beim Traditionellen Lechexpress in Oberndorf mit den Themen:
Thema „Après Ski“ (Jugendfeuerwehr)
Thema "Tankstelle" (Die alten jungen)
Teilnahme an der Flursäuberungsaktion "Der AWV räumt auf" mit 20 Personen
4. Treffen der Generationen im Rahmen des Margarethenfests.
Nach einem dreimaligen Erfolg der Gruppe Wiedemann - Hurle - Buchart - Gottwald gab es heuer einen neuen Wanderpokal.
Eggelstetter Feuerwehrmeister wurde die Gruppe bestehend aus:
Amann Julian, Kühling Christian, Unsöld Andreas und Edler Stefan und sicherten sich somit den neuen Wanderpokal.
Teilnahme am Schwäbischen Leistungswettbewerb der Jugendfeuerwehren am 27.03.2008 in Durrach im Oberallgäu. Die vier
teilnehmenden Gruppen der Jugendfeuerwehr belegten die sensationellen Plätze 1, 2, 6 und 24. Somit kamen der
schwäbische Meister und Vizemeister aus Eggelstetten. Ein Erfolg, den es in diesem Ausmaß noch nie gegeben hat!
Ehrenempfang der Eggelstetter Jugendfeuerwehr im Oberndorfer Rathaus am 25.11.2008 mit Eintrag ins Goldene
Buch der Gemeinde.
Wissenstest 08.12.2008 in Eggelstetten. 20 Teilnehmer - Alle bestanden.
Thema: Umgang mit Schläuchen und Armaturen.
Traditionelle Weihnachtsfeier am 2. Weihnachtsfeiertag. Heuer erstmalig im Party-Stadel der Familie Kühling
21 Mitglieder (davon 5 Mädchen)
200 Stunden feuerwehrtechnische und allgemeine Ausbildung
Teilnahme am Nachtumzug in Bäumenheim und beim Traditionellen Lechexpress in Oberndorf mit den Themen:
Thema „Arche Noah“ (Jugendfeuerwehr 1)
Thema „Rocky Horror Picture Show“ (Jugendfeuerwehr 2)
Thema "Elternzeit Landrat" (Die alten jungen)
Fahrt zur Berufsfeuerwehr nach Augsburg mit Führung durch das Feuerwehrhaus. Wir konnten uns einen Eindruck davon verschaffen,
wie das Leben eines Berufsfeuerwehrlers ausschaut.
Teilnahme an der Flursäuberungsaktion "Der AWV räumt auf" mit 11 Personen
Teilnahme am Kreisjugendfeuerwehrtag in Reimlingen im Ries. Mit 2 Gruppen
sind wir an den Start gegangen. Unsere Youngsters wurden aufgrund einer Schiedsrichterfehlentscheidung mit 110 Sekunden 2. Platz.
Die Oldies der Jugendfeuerwehr wurden mit 105 Sekunden 1. Platz.
Teilnahme mit neun Jugendlichen an der Deutschen Jugendleistungsspange im Rahmen
des 18. Kreisjugendfeuerwehrzeltlagers. Alle Teilnehmer haben mit Bravour bestanden.
Erstmalig nach vielen Jahren Teilnahme am Zeltlager der Kreisjugendfeuerwehr. Ausrichter
war dieses Jahr der Inspektionsbereich Lech. Die Feuerwehr Münster erklärte sich bereit
dieses Auszutragen. Bei relativ gutem Wetter konnten 4 Jugendliche 3 herrliche Lagertage
dort verbringen. Unter anderem standen auf dem Programm eine sehr gute Lagerolympiade
mit verschiedenen Einzelspielen und Prüfungen sowie Feldgottesdienst am Samstagabend.
Die reichhaltige Verpflegung übernahm das Küchenteam des BRK.
Raftingausflug auf der Berchtesgadener Etsch. Ein unvergesslicher Ausflug.
Wissenstest 17.12.2009 in Oberndorf. 4 Teilnehmer - Alle bestanden. Thema: Organisation der Feuerwehr und Jugendschutz
23 Mitglieder (davon 3 Mädchen)
200 Stunden feuerwehrtechnische und allgemeine Ausbildung
Teilnahme am Nachtumzug in Bäumenheim und beim Traditionellen Lechexpress in Oberndorf mit den Themen:
Thema „Penner“ (Jugendfeuerwehr 1)
Thema „Traumschiff Suprise“ (Jugendfeuerwehr 2)
Thema „Klimabären" (Die alten jungen)
5. Treffen der Generationen im Rahmen des Margarethenfests. Insgesamt nahmen 9 Mannschaften am Wettbewerb teil.
Eggelstetter Feuerwehrmeister wurde die Gruppe bestehend aus:
Edler Jonas, Lang Lukas, Seitz Simon und Hurle Manuel
Teilnahme am Zeltlager der Jugendfeuerwehren des Landkreises Donau-Ries in Buchdorf vom 09.07. - 11.07.2010.
Teilnahme bei strömendem Regen am Schwäbischen Jugendleistungswettbewerb am
25.09.2010 in Mindelheim. Die 3 teilnehmenden Gruppen der Jugendfeuerwehr belegten
unter 92 teilnehmenden Mannschaften die durchwachsenen Plätze 16, 19, und 58. Der
Übungsfleiß (seit 29. April wöchentlich und die letzten 4 Wochen fast täglich) der Jugendlichen
wurden somit auf Grund der äußerst desolaten Witterungsverhältnisse und des an diesem Tag
ein bisschen fehlende Glück nicht wirklich belohnt.
Abnahme der bayrischen Jugendleistungsprüfung am 10.07.2010. Alle 12 Teilnehmer haben die
Prüfung mit Erfolg abgelegt.
Wissenstest 07.12.2009 in Bäumenheim. 17 Teilnehmer - Alle bestanden.
Thema: Brennen und Löschen
Besonderheiten: Stefan Eder legte die Stufe 5 (höchste erreichbare Stufe) ab.
Traditionelle Weihnachtsfeier am 2. Weihnachtsfeiertag im Feuerwehrhaus
18 Mitglieder (davon 1 Mädchen)
240 Stunden feuerwehrtechnische und allgemeine Ausbildung
Teilnahme am Nachtumzug in Bäumenheim und beim Traditionellen Lechexpress in Oberndorf mit den Themen:
Thema „Jim Knopf“ (Jugendfeuerwehr 1)
Thema „Gegner der Faschingswagenvorschriften“ (Jugendfeuerwehr 2)
Thema „Dioxin Eier" (Die alten jungen)
Teilnahme an der Aktion "Der AWV - räumt auf" - 16.04.2011
Teilnahme bei strahlendem Sonnenschein beim Kreisjugendfeuerwehrtag am 04.06.2011 in Eggelstetten.
Die 4 teilnehmenden Gruppen der Jugendfeuerwehr belegten unter 45 teilnehmenden Manschaften die
die hervoragenden Plätze 1, 3, 8 und 11. Der Übungsfleiß (von Anfang April an wöchentlich und die letzten
4 Wochen fast täglich) der Jugendlichen wurde an diesem Tag mit dem Sieg und drei Weiteren hervor-
ragenden Plätzen belohnt.
Die Siegergruppe bestand aus: Jonas Edler, Lukas Lang, Manuel Hurle und Simon Seitz
Teilnahme am Zeltlager der Jugendfeuerwehren des Landkreises Donau-Ries in
Dornstadt vom 08.07. - 10.07.2011
Wissenstest 25.11.2011 in Bäumenheim. 16 Teilnehmer - Alle bestanden.
Thema: Unfallverhütung in der Jugendfeuerwehr und Persönliche Schutzausrüstung und Dienstkleidung
Traditionelle Weihnachtsfeier am 2. Weihnachtsfeiertag im Feuerwehrhaus
15 Mitglieder (davon 0 Mädchen)
240 Stunden feuerwehrtechnische und allgemeine Ausbildung
Teilnahme am Nachtumzug in Bäumenheim und beim Traditionellen Lechexpress in Oberndorf mit den Themen:
Thema „Konsolenhelden“ (Jugendfeuerwehr 1)
Thema „Glücksspiel" (Die alten jungen)
Teilnahme an der Aktion "Der AWV - räumt auf" - 14.04.2012
Teilnahme bei regnerischen Wetter beim Schwäbischen Leistungswettbewerb am 22.09.2012 in Augsburg.
Die 2 teilnehmenden Gruppen der Jugendfeuerwehr belegten unter 130 teilnehmenden Manschaften die
die Plätze 5 und 35.
Teilnahme am Zeltlager der Jugendfeuerwehren des Landkreises Donau-Ries in
Marxheim vom 13.07. - 15.07.2012
=> Teilnahme an der Bayrischen Leistungsspange: 7 Teilnehmer (alle Bestanden)
Wissenstest 04.12.2012 in Bäumenheim. 7 Teilnehmer - Alle bestanden.
Thema: Fahrzeugkunde
Traditionelle Weihnachtsfeier am 2. Weihnachtsfeiertag im Feuerwehrhaus