Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Im Einzugsbereich unserer Gemeinde befinden sich vier 7x24h öffentlich zugängliche Defibrillatoren ...

 

sowie ein fünfter, betrieblicher Defibrillator ...

 


 

ANWENDUNG EINES AUTOMATISIERTEN EXTERNEN DEFIBRILLATORS (AED)

 

!!! ACHTUNG: KEINE GARANTIE FÜR DIE RICHTIGKEIT !!!

!!! FOLGEN SIE DEN ANWEISUNGEN DES AED BEIM GEBRAUCH !!!

 
 
1

Bestätige, dass das Opfer Herz-Kreislauf Stillstand hat, sieh also nach, ob das Opfer nicht reagieren kann und ob sie nicht atmen, wenn du die Luftwege öffnest (indem du den Kopf nach zurück legst und das Kinn anhebst).

2

Mach den AED an.

3

Lege die Pads auf den nackten Oberkörper des Opfers wie abgebildet.

4

Falls nötig stecke das Kabel von den Pads in den AED (normalerweise neben das Blinklicht).

5

Lass den AED den Herzrhythmus analysieren.

6

Wenn das AED Schock anzeigt, drücke den Schock Knopf gemäß der Anleitung.

7

Wenn der Schock empfohlen wird (manchmal wird er das nicht), sieh nach, ob alle Leute "weit weg stehen" und den Patienten nicht berühren.

8

Wenn der Patient immer noch nicht atmet, fang mit Wiederbelebungsmaßnahmen an. Mach 30 Kompressionen am Oberkörper und 2 Atemzüge Mund zu Mund Beatmung, mach mit diesem Zyklus weiter bis der AED weitere Anweisungen gibt oder der Patient zu atmen anfängt.

 

[Quelle: wikihow.com]

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok